Lebensaufgabe

Lebendiges Potenzial macht das Unmögliche möglich!

Wir verbinden uns damit.

Wenn wir in Verbindung mit der Essenz bin, dann kommen die Dinge ganz automatisch auf uns zu. Dann wandeln wir uns vom Suchenden zum Findenden.

 Wie kannst du zu deiner ureigenen Spur zurückfinden?

Durch den Sog deiner Wünsche, Sehnsüchte, Träume, Vorlieben und deines inneren Wissens wirst du in deine Spur hineingezogen.

Wenn wir diese Fährte wieder aufnehmen, Ungewissheit als Chance zulassen und uns in die Zukunft ziehen lassen, dann beginnt die Freude am Entdecken. Wir lassen uns von diesem Spirit mitnehmen und geben unserer kindlichen Lebendigkeit Raum.

Nächste Workshopreihe in Wien

3 Workshoptage

Prozess

In unterschiedlichen Übungen, alleine und mit anderen in der Gruppe, hören wir zu wo sich das Leben hinbewegen möchte und kommen den Antworten näher. Jede/r Einzelne arbeitet an der eigenen Intention und wird zugleich von einem co-kreativen Prozess getragen.

Rahmen

Es wird eine kleine Runde, in der wir uns von Herz zu Herz begegnen können. Ein Raum der Wertschätzung und des Vertrauens, so dass du das loslassen kannst, was dir eine klarere Sicht auf deine Möglichkeiten verwehrt. Es wird genau das auf dich zukommen, was du gerade in deinem Leben brauchst.

Termine und Kosten

Der erste Workshop findet am 14.11.2020 in Wien statt. Die beiden anderen Termine (jeweils Samstag) legen wir gemeinsam in der Gruppe fest.
Kosten: € 450
Interesse? Bitte Info an linda.baumgartner@berufundkarriere.at

Du wirst in den Sog der Zukunft gezogen und kommst in Kontakt mit dem Fluss des Lebens in dir. Dein ureigener Weg materialisiert sich im Gehen, mit jedem Schritt wird ein weiteres Stück ausgerollt. Der Fokus in den drei Tagen liegt auf dem, was sich bei dir zeigen und blühen möchte, in dir und durch dich. Gestaltungspotenziale werden erkennbar. Du machst eine neue Erfahrung mit dir und öffnest dich für ein neues Selbstverständnis. Du erfährst die Impulse deines Körpers ganz unmittelbar und entwickelst deine intuitive Wahrnehmung.