Berufsorientierung und Karriereplanung

Gestalten Sie Ihren Lebensentwurf und stärken Sie Ihre Orientierungsfähigkeit!

Egal ob mit 18, 30 oder 45 Jahren. Immer wieder sind wir damit konfrontiert, die für uns richtige berufliche Ausrichtung, die für uns passende Position zu finden und Übergangssituationen zu bewältigen.

Welche Karriere möchten Sie? Welche Richtung möchten Sie einschlagen? Passt der gewählte Weg noch zu Ihren verfügbaren Ressourcen? Wenn wir diesen Fragen selbst nicht aktiv begegnen, laufen wir Gefahr äußeren Einflüssen zu viel Gewicht beizumessen oder bewährten Mustern zu folgen und nicht die eigene Karriere zu planen. Die Rechnung bekommen wir meist erst später serviert, wenn wir z.B. im Job unzufrieden sind, die gewünschte Führungsposition nicht erreichen oder wir uns in Bewerbungen oder als Selbständige nicht gut positionieren können.

Nehmen Sie sich Zeit, Ihren inneren Kompass auszurichten oder nach zu justieren, um dann mit voller Kraft auf Ihrem Karriereweg weiter zu gehen. Lassen Sie sich das Steuer nicht aus der Hand nehmen und gestalten Sie ihren Berufsweg, es zahlt sich aus.

Doch wie gestalten Sie erfolgreich Ihre eigene Karriere? Indem Sie Ihren Orientierungssinn entwickeln! Wenn Sie Ihr eigenes Navigationssystem trainieren, können Sie besser auf die dauernden Veränderungen reagieren. Es führen meist mehrere Wege zum Ziel. Wenn Sie wissen wo Sie stehen, und in welche Richtung Ihr Ziel liegt, können Sie auch die Route wechseln. Ihre innere Landkarte erkennt die für Sie passenden Herausforderungen und sozialen Möglichkeiten, die ein Beruf oder ein Job bietet.

Die Übereinstimmung von persönlichen Potenzialen und beruflichen Anforderungen alleine ist nicht mehr ausreichend, um sich in einer wandelnden Arbeitswelt orientieren zu können. Weder wir selbst noch der zukünftige Arbeitsmarkt sind so berechenbar. Es ist wichtig, sich mit Zukunftsthemen auseinander zu setzen, klare Antworten werden wir aber kaum finden. Die Fähigkeit sich in wechselnden Umwelten und neuen Situationen schnell orientieren zu können, ist heute eine wesentliche Kompetenz für eine erfolgreiche und Karriere.

Um den eigenen Lebenslauf aktiv zu gestalten, braucht es eine Mischung aus Intuition und Planung, aus Flexibilität und Standfestigkeit. Unsere Intuition kann sich dann voll entfalten, wenn unsere Selbststeuerung aktiviert ist. Wenn wir wissen wer wir sind, unsere Intention kennen und wissen durch welche Gewohnheiten, Ängste und Selbsttäuschungen wir uns auf unserem Berufsweg beschränken lassen, dann können wir uns danach ausrichten.

Wie schaffen Sie das? Indem Sie den eigenen inneren Gegebenheiten mindestens so viel Aufmerksamkeit schenken wie den Äußeren. Das braucht Übung und mitunter auch Unterstützung, vor allem wenn es um die Auflösung der eigenen bewährten Muster geht, die uns immer wieder von uns selbst und unserem inneren Kompass ablenken.

Haben Sie noch Kontakt zu Ihren Träumen und Sehnsüchten? Spüren Sie wenn Ihre Augen leuchten? Wissen Sie auf welches Potenzial Sie voll vertrauen können? Ist Ihre Arbeit in Einklang mit Ihren Werten und Ihrer Lebensgestaltung? Kennen Sie Ihre Kraftquellen? Welche einschränkenden oder unrealistischen Annahmen liegen Ihren Vorstellungen von Arbeit und Karriere zugrunde?

Je entwickelter unsere Selbststeuerung ist, je mehr Fragen wir mit uns selbst geklärt haben, desto leichter können wir kurzfristigen Trends standhalten und desto überdauernder wird unsere Karrierestrategie sein.

Aktivieren Sie Ihren inneren Kompass. Ich unterstütze Sie auf dieser Entdeckungsreise wie Sie mit klarem Verstand und Vertrauen in die eigene Kraft Ihre Karriere planen und steuern oder sich neu orientieren.